I M P L T E C H

Loading

Der impltech Entwicklungsprozess

Wir wollen unsere Partner und Kunden sehr nah an unserem Entwicklungsprozess teilhaben lassen und ihnen die Möglichkeit geben selbst den Prozess zu steuern.

Wie sieht der Prozess der Softwareentwicklung bei impltech aus? Wie können unsere Partner daran partizipieren? Und wie bauen wir eine Kooperation auf, die wie ein Uhrwerk funktioniert?

Die Abwesenheit der klaren Vorstellung, aus welchen Etappen ein Softwareentwicklungsprozess besteht und wie er gesteuert werden kann, hält viele Unternehmen davon ab, eigene Projekte zu realisieren. Wir haben eine klare Basis für unseren Entwicklungsprozess definiert und passen diese an individuelle Kundenbedürfnisse an.

Dazu verwenden wir vor und während der Entwicklung zahlreiche Tools, um die reibungslose Kommunikation und Interaktion mit Kunden und Partnern sicherzustellen. Der persönliche Kontaktbleibt aber auch in der digitalen Welt ein Anker unserer Zusammenarbeit.

Persönlich – Sie haben immer einen persönlichen Ansprechpartner, der Ihnen alle Fragen beantwortet. Bei großen und kritischen Projekten auch 24/7 Service.

Präsentationen – Skizzen, Prozessbeschreibungen, Dokumente und Anforderungskataloge müssen vor dem Start der Entwicklung gemeinsam erstellt und später bearbeitet werden. Dazu verwenden wir digitale PM Tools, die uns die Möglichkeit geben, gemeinsam an Projekten zu arbeiten.

Videos – Wir erstellen Videos von bereits fertigen Anwendungen und führen sie Ihnen vor. So haben Sie nach jeder Etappe einen interaktiven Einblick in Ihr Produkt.

E-Mail Updates – Nach jedem Sprint können Sie auf Wunsch eine E-Mail-Benachrichtigung mit einem aktuellen Bericht zum Stand der Entwicklung erhalten.

PM Tools wie Jira – Sie bekommen auf Wunsch Zugang zu unserm Projektmanagement Tool und können sich jederzeit über den Stand der Entwicklung selbst informieren.

Sprints – Neben der Information nach jedem Sprint, können Sie selbst an unseren Meetings teilnehmen, sich über den Stand der Entwicklung informieren und eigene Vorschläge einbringen.

Der Entwicklungsprozess in zehn Schritten

Anforderungsanalyse und Projektmanagement

Die Anforderungen an das Endprodukt müssen klar definiert werden. Dazu müssen mindestens eine Prozessbeschreibung, eine Plattform Skizze und ein Anforderungskatalog erstellt werden. Unsere Strategieberatung hilft Ihnen bei der Definition der Anforderungen und definiert gemeinsam mit Ihnen den Arbeitsprozess, der später technisch umgesetzt wird.

Design

Basierend auf Ihren Vorgaben erstellt der Designer einen Prototyp und baut die Logik der Benutzerinteraktion mit dem zukünftigen Produkt auf. Dann zeichnen wir das Design und verbinden es mit dem Produkt. Der erste Entwurf liefert die Idee, die wir danach gemeinsam weiterentwickeln.

Formulierung der technischen Aufgaben

Wir analysieren und bewerten die Anforderungen an die Software und erstellen die technische Spezifikation für die Softwareentwicklung. Ein erfahrener Projektmanager, der ein Projekt übernimmt, ist für die logische und zweckmäßige Aufgabenverteilung innerhalb eines Teams zuständig.

Entwicklung

Während des gesamten Entwicklungsprozesses arbeitet das Team eng zusammen. Der PM verteilet die Aufgaben, kontrolliert die Qualität, reagiert auf Unvorhergesehenes und ist immer im Austausch mit dem Kunden. Der QA testet zusätzlich die fertigen Tools mit automatischen und manuellen Funktionstests. Als Projektmanagement Tool verwenden wir Jira und können auch unseren Kunden Zugang dazu geben, damit Sie jederzeit über den Stand der Entwicklung informiert sind.

Scrum Methode

Wir arbeiten bei fast allen Projekten mit der Scrum Methode und haben tägliche und wöchentliche Sprints. Scrum ist ein agiles Prozess-Framework für das Management von komplexen Sachverhalten in der Software-Entwicklung. Es ist für Teams von zehn oder weniger Mitgliedern konzipiert, die ihre Arbeit in Ziele aufteilen, die innerhalb von zeitlich begrenzten Iterationen, so genannten Sprints, abgeschlossen werden können. Alle impltech Kunden können selbst an den Sprints teilnehmen oder sich über die Ergebnisse und den aktuellen Stand informieren lassen.

MVP

Bei größeren Projekten empfehlen wir immer ein MVP, um das Produkt zu testen und anzupassen. Die Bedeutung eines MVP haben wir in einem weiteren Blogbeitrag ausführlich erklärt.

Testing

Wir führen manuelle und automatisierte Funktionstests durch. Dabei simulieren wir den Betrieb der Software und setzen diese einer enorm hohen Belastung aus, die in der Realität nie erreicht wird. Anschließend wird die Software von ausgewählten Mitarbeitern und ggf. Kunden getestet.

Bereitstellung auf Servern

Nach einem positiven Funktionstest wird das Produkt auf dedizierten Client-Servern oder auf Cloud-Servern platziert. Dazu suchen wir uns die richtige Lösung gemeinsam aus. Viele Cloud Anbieter stellen zusätzliche IT-Infrastruktur bereit, die Ihre Software noch leistungsfähiger machen kann.

Übergabe

Wir erstellen vor der Übergabe ein Übergabeprotokoll und ein Mitarbeiter von uns weist Sie in die Software ein. Die Einweisung kann persönlich oder online geschehen. Nach der Einweisung haben Sie vierzehn Tage Zeit, um das Produkt zu testen und zu übernehmen.

Gewährleistung/ Updates/ Weiterentwicklung

Wir korrigieren alle Fehler und Bugs, die innerhalb von zwölf Monaten nach Übergabe festgestellt werden, selbstverständlich kostenlos und umgehend.
Darüber hinaus stehen wir weiterhin als Partner für Weiterentwicklung, Updates und weitere Fragen zur Verfügung.

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit!