I M P L T E C H

Loading

Wie wählt man ein erstklassiges Team von Softwareentwicklern?

In der heutigen Zeit der rasanten Digitalisierung in fast allen Tätigkeitsbereichen haben die technischen Berufe immer mehr an Bedeutung gewonnen und das Ende ist nicht abzusehen. Vor allem betrifft es die IT-Branche und Spezialisten für verschiedene und neue Technologien. Programmierer, Designer, SEO-Experten, Projektmanager, Marktforscher, Analytiker. Die Liste ließe sich noch lange fortsetzen. Längst haben die Gehälter der IT-Fachkräfte die Klassiker wie Ärzte, Anwälte und Wirtschaftswissenschaftler überholt.

Im Zusammenhang mit der drastischen Entwicklung der Softwareprodukte und -dienstleistungen, erfreuen sich Entwickler besonderer Beliebtheit auf dem heutigen Arbeitsmarkt. Trotz der gigantischen Anzahl von IT-Fachkräften im In- und Ausland, kann die hohe Nachfrage nicht bedient werden.

So stehen Unternehmen und Unternehmer oft vor der Frage: Wie lässt sich ein qualifiziertes Team finden, damit das bevorstehende Projekt erfolgreich und effizient umgesetzt werden kann?

Das Auswahlverfahren für Softwareentwickler ist ein komplizierter und mehrstufiger Prozess. Unternehmen stehen vor einer Herausforderung, die Fachkräfte zu finden und dann aus den vorhandenen Kandidaten die richtigen auszuwählen. Wenn es darum geht ein ganzes Team innerhalb kürzester Zeit zu stellen, um ein Projekt zum Erfolg zu führen, führt an einer externen Lösung wahrscheinlich kein Weg vorbei.

Welche Kanäle können Unternehmen nutzen, um an Fachkräfte zu kommen?

Soziale Medien

Die sozialen Netzwerke von Facebook über LinkedIn bis hin zu Xing gelten schon seit langem als effiziente Tools sowohl für Arbeitnehmer einen geeigneten Kandidaten zu finden als auch für einen Jobsuchenden ein vielversprechendes Angebot zu bekommen. Kaum ein Headhunter hat kein Profil auf LinkedIn oder Xing und kaum ein Experte wurde nicht schon einmal von einem angeschrieben. Dadurch geht aber auch Seriosität verloren. Mit einem Klick kann man sich bewerben und so hunderte Bewerbungen innerhalb weniger Minuten abschicken. Die Qualität? Naja, Geschmacksache.

Jobportale

Schon mal versucht einen Projekt Manager für ein Big Data Projekt zu finden? Jobportale versprechen viel aber am Ende müssen Jobsuchende da sein, die sich eben auf eine Stelle bewerben. Kaum ein PM mit einigen Jahren Erfahrung ist derzeit auf Jobsuche und wird es auf absehbare Zeit sein.

Freiberufler und Plattformen für Freiberufler

Freiberufliche IT-Spezialisten zu engagieren ist mittlerweile eine weit verbreitete Praxis, vor allem weil geographische Grenzen bei diesem Beruf größtenteils nicht von Bedeutung sind. Aber genau darin liegt oft das Problem. Freiberufler bieten unternehmen Flexibilität, wollen aber auch selbst flexibel sein und bleiben. Wenn der Knowhow Träger kein Interesse mehr hat, dann kann er jederzeit gehen. Das kostet am Ende mehr als man vorher eingespart hat und führt zusätzlich zu Demotivation von ganzen Teams.

Fachveranstaltungen und Netzwerk

Auch in einer Zeit in der alle von Digitalisierung sprechen, kann es sich lohnen, Events wie Konferenzen, Vorlesungen, Meetups oder Hackathons zu besuchen oder sogar zu veranstalten. Nehmen Sie an so einer Veranstaltung teil, können Sie damit rechnen, einem CTO oder einem PM über den Weg zu laufen. Aus solchen Treffen sind nicht selten langfristige Kooperationen entstanden. Ein Netzwerk aufzubauen kann nie schaden. Allerdings müssen ein Netzwerk und eine Kooperation mit Leben gefüllt werden, was sehr zeitintensiv sein kann.

Die meisten unserer Kunden stehen vor der Herausforderung IT-Fachkräfte zu finden, um ein bestimmtes Projekt zum Erfolg zu führen. Es kann das komplette Unternehmen betreffen und damit die gesamte IT-Infrastruktur. Manchmal ist es aber auch nur eine Idee, die es technisch umzusetzen gilt, ohne eine Prozessbeschreibung und ohne einen Anforderungskatalog. Unsere Kunden stellen uns die Idee vor und wir erarbeiten eine Prozessbeschreibung. So wird aus einer Idee eine vollwertige Plattform, die von Mitarbeitern täglich genutzt und geschätzt wird.

In einem Unternehmen sind oft Fachwissen, Erfahrung und verschiedene Technologien gebündelt vorhanden. So können wir für jeden Bereich genau den richtigen Experten einsetzen und die Qualität der Arbeit sicherstellen. Ein Dedicated Team, das schon seit Jahren zusammenarbeitet, bietet jedem Auftraggeber einen Mehrwert.